Mitglieder

Friedrichshain - Kreuzberg - Logo

 

 

Regionale Fortbildung - Logo

 

 

 

 

 

RAA Berlin - Logo

 

 

Veranstaltungen und Angebote im Themenfeld der Kooperation Schule - Jugendhilfe

Die folgende Auflistung gibt einen kleinen Einblick in Veranstaltungen und Projekte im Themenfeld der Kooperation Schule Jugendhilfe, die durch die Werkstatt Integration durch Bildung Zentrum Schule-Jugendhilfe Friedrichshain-Kreuzberg beispielsweise organisiert werden:

 

  • "Fortbildung: Leistungen des Jugendamtes und gemeinsame Berührungspunkte zwischen Schule und Jugendhilfe im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg"

Am 23.05.17 wurde in der WIB eine Fortbildung für Lehrer/-innen, insbesondere für Berufsstarter und Referendar/-innen sowie pädagogische Fachkräfte in den Schulen angeboten.

Was sind Aufgaben und Leistungen des Jugendamtes?

An wen wende ich mich, wenn ich Kinder mit emotional-sozialen Problemen in der Klasse habe?

Wie gestalten wir in unserer Schule eine Zusammenarbeit beim Thema Kinderschutz?

Weitere Informationen finden Sie hier: mehr. Im neuen Schuljahr wird die Veranstaltung wiederholt. Sie werden über Schulleitung oder die Leitung Ihres Trägers eingeladen.

 

  • „Bezirkliche Austauschrunden für Pädagog/-inn/-en, die mit `Willkommensklassen´ arbeiten“ 

In bezirklichen Runden werden im Austausch zwischen erfahrenen KollegInnen und NeueinsteigerInnen aller Professionen besonders gelungene Erfahrungen im Lehr- und Lernprozess, in der Organisation und im Freizeitbereich gebündelt und allen Beteiligten zur Verfügung stellen.
Das Leitbild ist, dass die Professionen vor Ort gemeinsam Hand in Hand als Tandem/ Tridem mit den Kindern und Jugendlichen aus Willkommensklassen arbeiten.

Welche Erfahrungen habe ich bereits gemacht? Was sind besonders gelungene Erfahrungen im Lehr- und Lernprozess, was nicht? Welche Gelingensbedingungen sind zu berücksichtigen?

Wie können wir Hand in Hand im Tandem / Tridem mit LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen und ErzieherInnen arbeiten?

Im Mittelpunkt der Austauschrunden 2017 standen die Themen:
- „Rein in die Kooperation! – Eltern und weitere Partner in die eigene Arbeit einbinden“
- „Mehrsprachigkeit in der Schule als Chance wahrnehmen – auch im Unterricht“

 Auch im neuen Schuljahr werden Austauschrunden angeboten.

 

  •   AG §78 Jugendhilfe-Schule Friedrichshain-Kreuzberg

Die AG §78 SGB VIII Jugendhilfe-Schule in Friedrichshain-Kreuzberg hat sich 2016 mit Unterstützung der Lenkungsgruppe Schule-Jugendhilfe (Schulaufsicht, Jugendamt, Stadträtin Jugend) gegründet.
Die AG §78 Jugendhilfe - Schule ist angedacht als ein Gremium, das möglichst alle Bereiche der Kooperation Schule-Jugendhilfe vereint und miteinander bündelt:  Schulen und Jugend(sozial)arbeit, freie und öffentliche Jugendhilfe, die operative Ebene ebenso wie die Amtsebene.
Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Forum für die Bearbeitung aller anstehenden Fragen zur Planung, Gestaltung, Weiterentwicklung und Evaluation der Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Sie leistet als Fachgremium einen Beitrag zum Informationsaustausch und zur Vernetzung aller im Aufgabenfeld Jugendhilfe-Schule tätigen Kolleginnen und Kollegen und Institutionen.

Im neuen Schuljahr finden die Sitzungen des Plenums an folgenden Terminen statt:

Montag, 09.10.17
Montag, 15.01.18
Montag, 19.03.18
Montag, 11.06.18

jeweils 14:30 - 16:30 Uhr

im Schulpsychologisches und Inklusionspädagogisches Beratungs- und Unterstützungszentrum Friedrichshain-Kreuzberg (SIBUZ)
Fraenkelufer 18 / Aula, 10999 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Die Protokolle aus dem letzten Schuljahr können hier abgerufen werden:

07.11.16, Protokoll

16.01.17, Protokoll

13.03.17, Protokoll

22.05.17, Protokoll

26.06.17, Protokoll

 

  • „Elternseminare zur Einführung in die Grundschule“

Die RAA-Servicestelle Elternpartizipation und Sprachförderung der Werkstatt Integration durch Bildung, Zentrum Schule - Jugendhilfe bietet eine methodische Begleitung zur gelingenden Kooperation von Eltern und Schule an zwei Grundschulen an (eine in Friedrichshain und eine in Kreuzberg). Bei Bedarf werden die Seminare zweisprachig durchgeführt. An mehreren bezirklichen Grundschulen wurden die „Elternseminare“ mit Erfolg durchgeführt. Ziel der Seminare ist es, schon im Vorlauf der Schulanfangsphase eine Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern konstruktiv und auf Augenhöhe zu entwickeln. Je früher Eltern angesprochen und als Partner*innen ernst genommen werden, umso mehr profitieren die Kinder und umso positiver entwickelt sich das Schulklima.

Kontakt:
Müslüm Bostanci
Werkstatt Integration durch Bildung, Zentrum Schule – Jugendhilfe Friedrichshain-Kreuzberg
RAA-Servicestelle Elternpartizipation und Sprachförderung des Jugendamts Friedrichshain-Kreuzberg Adalbertstraße 23B
10997 Berlin
Tel.: 030 9029 81693, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

 

  •  Fachtag für Pädagog/-inn/-en, die mit Willkommensklassen arbeiten

Nach der erfolgreichen Durchführung von Austauschrunden rund um das Thema Willkommensklassen in 2016, hat die WIB daran anknüpfend einen 1. Bezirklichen Fachtag mit dem Thema: „Ankommen – Weiterkommen: Impulse für Pädagog*innen, die mit Willkommensklassen arbeiten“ veranstaltet. Die Dokumentation können Sie hier abrufen: Dokumentation Fachtag 12.01.17

 

Aktuelles

AG §78 Jugendhilfe-Schule Friedrichshain-Kreuzberg

Die Termine für das Schuljahr 2017/18 sind: 09.10.2017, 15.01.2018, 19.03.2018, 11.06.2018 jeweils von 14.30-16.30 Uhr im SIBUZ, Fraenkelufer 18, 10999 Berlin.

Alle MitarbeiterInnen der schulbezogenen Jugend(sozial)arbeit bzw. MitarbeiterInnen aus den Projekten des Landesprogramms „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“, MitarbeiterInnen aus dem Ganztag an Schulen, LehrerInnen und Schulleitungen und VertreterInnen aus den im Rahmen der Kooperation Jugendhilfe-Schule tätigen bezirklichen Ämtern sind herzlich eingeladen.

Die Protokolle der letzten Sitzung finden Sie hier: mehr

 

Neuer Handlungsplan zur Vermeidung von Schuldistanz für Friedrichshain-Kreuzberg

Weitere Infos finden Sie hier: mehr